Angebote für Angehörige

 

  • Fachärztliche Angehörigenberatung
  • Schulung und Beratung für den Umgang mit Menschen mit und ohne Demenz zu Hause
  • Wohnraumabklärung zur Vermeidung von Stolperfallen, Installation von Hilfsmitteln und Orientierungshilfen
  • Angehörigentreffen (1x/ Monat): Informationsaustausch über Krankheitsbilder und Verlauf, Aufzeigen von Entlastungs- und Unterstützungsangeboten, Arbeiten an praktischen Problemlösungen für den Umgang mit belastenden Situationen oder Verhaltensweisen, sowie Erfahrungsaustausch mit anderen Menschen in ähnlichen Situationen .
  • Angehörigentreffen: finden von 14:00 - 15:30 Uhr jeweils Donnerstag am  24.05., 21.06., 19.07., 16.08.,und am 13.09. statt.  In der Zeit des Treffens können die Betroffenen im Tandem untergebracht werden.
  • Möglichkeit der Unterstützung durch ehrenamtliche LaienhelferInnen zu Hause

 

Ziel:

  • Entlastung von der Pflege und Betreuung zu Hause
  • Ein oder mehrere ganze Tage „frei“ pro Woche --> Auszeit